kontakt@hsag.info
+49 6221 89 378-0

Stellen Sie sich vor: Sie spielen mit dem Gedanken, Ihr Haus mit einer Photovoltaik-Anlage auszustatten und möchten sich über Ihre Möglichkeiten informieren. Einen konkreten Anbieter haben Sie noch nicht im Kopf. Also suchen Sie im Web nach einem passenden Angebot. Über Google kommen Sie auf die Website Ihrer Stadtwerke, entdecken dort die Photovoltaik-Leistungen und vereinbaren einen Beratungstermin. Mit dem guten Gefühl, das richtige Angebot gefunden zu haben, kann Ihr Projekt starten. Als Energieversorgungsunternehmen (EVU) ist das genau das Ziel Ihrer Website, oder?

Ihre Website als Vertriebskanal

Doch was hat dieser Ablauf mit einem guten Webauftritt zu tun? Nun, bei der Website wurde offensichtlich alles richtig gemacht. Sie ist der digitale Vertriebskanal Ihres EVU, dafür da, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Dabei ist die ständige Optimierung das A und O, um mehr Nutzer auf die Seiten zu bringen und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Im Fokus stehen die Wünsche Ihrer Kunden, Ihr Angebot, die passenden Inhalte, eine gute Auffindbarkeit und Performance sowie die optimale Nutzererfahrung. Holen Sie das Beste aus Ihrer Website heraus. Wie das funktioniert? Wir geben Ihnen sechs Tipps an die Hand, mit denen Sie in jedem Schritt Ihres digitalen Vertriebsprozesses punkten. Los geht’s!

1. Besucherzahlen: Großer Schauplatz oder tote Hose?

Es lohnt sich, zu wissen, was auf der eigenen Website los ist:

  • Wie viele Nutzer besuchen Ihre Website?
  • Welche Seiten werden am häufigsten aufgerufen?
  • Wie bewegen sich die Nutzer über die Website und wo kommen sie her?

Eine Benutzerzahlen-Analyse gibt Antworten auf genau diese Fragen. So leisten Tracking-Tools, wie beispielsweise Google Analytics, einen erheblichen Beitrag dazu, Ihre Website-Nutzer und deren Verhalten zu verstehen. Anhand der Auswertungen können Sie einfach prüfen, wie gut Ihre bisherigen Website-Maßnahmen funktionieren, ob Ihre Seiten oder auch Kampagnen erfolgreich laufen und wo genau es sich lohnt, etwas mehr Energie reinzustecken. So können Sie gezielt Optimierungen vornehmen. Führen Sie regelmäßig Auswertungen durch, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihren Anpassungen auf dem richtigen Weg sind und gegebenenfalls nachjustieren können. Denn schließlich erstellen wir unsere Websites für die Nutzer, also müssen wir auch wissen, wie sie bei ihnen ankommen und wie wir unsere Angebote noch attraktiver machen können.

Sie möchten ein Tracking-Tool auf Ihrer Website implementieren? Wir unterstützen Sie gerne, schreiben Sie uns einfach!

Mitarbeiter analysiert Daten aus Google Analytics

2. SEO: Nicht nur gesucht, sondern auch gefunden

Im Beispiel unseres Photovoltaik-Interessenten ist der Nutzer über Google, also die organische Suche, auf das Angebot der Stadtwerke gestoßen. Hier dreht sich alles um die Suchmaschinenoptimierung (SEO) des Web-Auftritts.

Seiten, die in den Suchergebnissen weit oben angezeigt werden, werden auch häufiger geklickt. Die Platzierung hängt mit der Relevanz Ihrer Seite zum Thema der Suchanfrage zusammen. Suchmaschinen überprüfen regelmäßig Ihre Seiten. Kommen sie zu dem Schluss, dass Ihre Seite dem Nutzer die passende Antwort auf seine Suchanfrage liefert, wird diese entsprechend weiter oben platziert.

PC mit offener Google-Suche

Das Ziel von SEO ist also, dass Ihre Seiten unter passenden Suchbegriffen auch gefunden werden. Die Optimierung der Seiten ist ein weites Feld, bei dem viele Aspekte eine Rolle spielen.

Einige Beispiele:

  • Die richtigen Keywords für Ihre Themen
  • Ansprechende Darstellung in den Suchergebnissen (Meta-Daten für jede Seite)
  • Klare, übersichtliche Seitenstruktur
  • Hochwertiger, leicht verständlicher Content
  • Nutzerfreundlichkeit (Struktur der Überschriften, mobile Darstellung der Seite)
  • Sprechende URLs und Verlinkungen innerhalb der Website

Mit einer SEO-Analyse bekommen Sie einen Überblick über das Potenzial Ihrer Seiten. Wir stehen Ihnen gerne zur Seite, kommen Sie einfach auf uns zu!

3. Nutzererfahrung: ein „Perfect Match“ kreieren

Die User Experience (UX) bzw. Nutzererfahrung konzentriert sich darauf, ob Ihre Website für die Nutzer optimal bedienbar ist. Denn nur so werden Ihre Online-Angebote zu echten Erlebnissen und aus Nutzern zufriedene Kunden. Mit einer UX-Analyse finden Sie schnell heraus, ob Ihre Website die Erwartungen Ihrer Kunden erfüllt.

Im Mittelpunkt sollten folgende Fragen stehen:

    • Findet der Nutzer schnell, was er sucht?
    • Ist die Navigation leicht verständlich?
    • Haben die Seiten ein klares Ziel und eine deutliche Handlungsaufforderung?
    • Sind Kontaktmöglichkeiten vorhanden und gut auffindbar?
    • Ist die Seite auch mobil gut bedienbar?

Mit Blick auf die UX gilt: „Manchmal ist weniger mehr.“ Überfordern Sie den Nutzer nicht mit zu vielen Möglichkeiten, Elementen und Inhalten. Machen Sie es ihm mit ausgewählten, durchdachten und strukturierten Informationen ganz einfach, sein Ziel zu erreichen.

Nutzen Sie unsere UX-Analyse, um Maßnahmen zur Optimierung abzuleiten. Senden Sie uns eine Anfrage!

UX-Designer zeichnet Wireframe

4. Content: Qualität im Fokus

Kommen wir zum Kernstück Ihrer Website, den Inhalten. Hier lautet das Zauberwort „qualitativ hochwertig“. Die Nutzer wollen einen Mehrwert aus den Informationen für sich ziehen können. Dem schließt sich auch Google in Bezug auf SEO an: ohne Mehrwert keine Relevanz.

hsag-Mitarbeiter-analysieren-website

Hätte der Nutzer in unserem Beispiel auf der Website nicht die für ihn relevanten Informationen gefunden, hätte er auch keinen Beratungstermin vereinbart. Achten Sie also darauf, dass Ihre Inhalte passend für Ihre Zielgruppe aufbereitet sind. Bieten Sie Informationen, die auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden zugeschnitten sind, ihnen weiterhelfen – und das möglichst prägnant.

Behalten Sie bei der Content-Erstellung folgende Fragen immer im Hinterkopf:

  • Treffen die Inhalte die Erwartungen meiner Zielgruppe, sind sie auf ihre Fragen ausgerichtet?
  • Ist das Thema ansprechend aufbereitet, werden passende Medien genutzt?
  • Sind die Inhalte einfach verständlich, so dass der Nutzer weiß, dass er hier genau richtig ist?
  • Werden knackige Überschriften genutzt, so dass der Nutzer die Seiten gut überfliegen kann?

Eine Content-Analyse hilft dabei, vorhandene Inhalte in Bezug auf ihren Mehrwert zu prüfen und Maßnahmen abzuleiten, um Themen interessant zu präsentieren. Gerne schauen wir uns Ihre Inhalte an und geben Ihnen passende Handlungsempfehlungen an die Hand. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

5. Wettbewerb: was machen eigentlich die anderen?

Behalten Sie die Websites Ihrer Wettbewerber im Blick und schauen Sie sich dort einfach mal um. Wenn Sie wissen, was Ihre Konkurrenz macht, können Sie daraus für Ihr Unternehmen einen Vorteil ziehen. Wie stellen andere bestimmte Angebote dar? Sind Fehler erkennbar, die Sie auf Ihren Seiten von vornherein vermeiden können? Oder ist ein Angebot besonders erfolgreich und ansprechend gestaltet, von dem Sie sich inspirieren lassen können?

Eine Wettbewerbsanalyse unterstützt Sie dabei, das Kundenerlebnis zu optimieren und Interessenten von Ihrem Unternehmen zu überzeugen. Denn nur, wenn Sie wissen, was die Konkurrenz macht, können Sie sich davon abheben.

Unsere Experten übernehmen die Analyse Ihrer Wettbewerber für Sie. Schreiben Sie uns!

6. Performance: Vollgas statt lahmer Ente

Bei Web-Auftritten liegt der Fokus häufig auf dem, was sichtbar ist, also z.B. Texten, Medien, Funktionen und Services. Dennoch lohnt es sich, auch immer ein Blick „hinter die Kulissen“ zu werfen, nämlich auf die Performance der Website.

Gerade, wenn Ihre Nutzer über mobile Endgeräte auf Ihre Seite kommen, ist die Ladezeit entscheidend. Man klickt einen Link an und die Seite erscheint – so sind die Erwartungen. Eine lange Ladezeit ist störend und kann dazu führen, dass Ihre Interessenten den Website-Besuch abbrechen. Mithilfe von Performance-Optimierungen bieten Sie Ihren Kunden eine schnelle, schlanke Website, die Spaß macht. Sprechen Sie uns gerne darauf an!

Website-Optimierung leicht gemacht – mit dem richtigen Partner

Entdecken Sie unsere flexiblen Optimierungspakete für Ihre Website. Sie lehnen sich entspannt zurück, unsere Experten analysieren Ihren Web-Auftritt und liefern Ihnen eine Übersicht zum Status Quo sowie gezielte Handlungsempfehlungen, um Ihre Seiten noch erfolgreicher zu machen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!